Leo & Lilli senden ihre Grüße

Leo und Lilli waren vor ca. zwei Jahren bei uns zu Gast und durften dann zusammen in ein neues Leben starten. Heute haben wir Post von den neuen Dosenöffnern mit tollen Bildern der beiden erhalten.

Die zwei genießen in vollen Zügen ihren Freigang und bekuscheln ihre Personal ausgiebig. 😉

Vielen Dank für die tollen Bilder, wir freuen uns immer sehr zu sehen, wie es unseren Schützlingen im neuen Zuhause ergeht. 😀

Pretty und Moppel in der Junggesellen-WG

„Pretty“ und „Moppel“ haben sich in unserer Spielstube kennen- und liebengelernt, weswegen wir uns innig gewünscht haben, dass wir die zwei zusammen vermitteln können. Und tatsächlich ist unser Traum wahr geworden. 😀 Die beiden durften zusammen zu zwei schon vorhandenen Katern ziehen.

Schon am Tag nach dem Auszug der zwei haben wir Nachricht von der neuen Dosenöffnerin bekommen. Nach der Ankunft hat man sich ersteinmal im Kleiderschrank verkrochen. Doch schon in der ersten Nacht kam unser „Moppelchen“ (jetzt „Wall-E“) heraus und hat Frauchen im Bett ins Ohr geschnurrt. 😉 Am Morgen kam dann auch „Pretty“ (jetzt Luzifer) mit dazu.

Sie haben dann sogar schon die Wohnung und die große Dachterasse erkundet und auch die ersten Begegnungen mit den neuen pelzigen Mitbewohnern liefen entspannt ab. 😉

Wir drücken alle Daumen, dass es so wunderbar weiter geht und freuen uns, dass die kleine „Bromance“ ein Happy End gefunden hat. 😀

Ferienpassaktion 2022

Endlich ging es wieder los und wir konnten an der Ferienpassaktion in Soltau teilnehmen. Dieses Mal waren wir an zwei Tagen mit dabei: Einmal am 31.07. für Kinder aus Bispingen und einmal am 06.08. für Kinder aus Soltau.

Zuerst erklärte Tom Bode vom Hun’nenhoff den Kindern den Umgang mit Hunden. Dafür wurde auch jeweils an einem Hund „geprobt“, wie sich die Kids verhalten müssen, wenn sie einen fremden Hund streicheln möchten. Ganz wichtig: Ersteinmal Sicherheitsabstand halten, denn man weiß ja nie! Nachdem sie dann die Halterin gefragt hatten, durften die Kinder alle die plüschige „Holly“ oder unsere Brackenmischlingshündin „Dina“ streicheln.

Schließlich ging es in den Tiegener Wald. Dort wurden Telefonmasten gezählt und verschiedene Objekte auf dem Weg sollten gefunden werden. Die Hundehalter der Zukunft haben geprobt wie weit sie Hundespielzeug werfen können und es wurde die Wichtigkeit von Erholungs- und Wasserpausen für den Hund gezeigt.

Wieder im Tierheim wurden Hundekekse geschätzt und auf einem Plakat waren Bilder von ehemaligen Bewohnern unseres Tierheims gezeigt bei denen die Hunde- und Katzenrassen zugeordnet werden sollten.

Die Kids und wir hatten viel Spaß rund um Tiegen und freuen uns schon auf das nächste Jahr. 😀

Emil und Mojo haben zusammen ihr Glück gefunden

„Emil“ und „Mojo“ haben sich bei uns im Tierheim kennengelernt. „Emil“ kam 2021 mit zwei Geschwistern zu uns. Er stammt von einer verwilderten Mutti ab und wurde im Laufe einer Kastrationsaktion von der Tiernothilfe Nord eingefangen. „Moyo“ kam zusammen mit „Mia“ aus einem Privathaushalt im März 2022 zu uns.

Die beiden haben sich dann in einer unserer Katzenstube kennengelernt und durften dann zusammen ausziehen. Im neuen Zuhause verstehen sich die zwei weiterhin prima und beide sind ganz offensichtlich sehr zufrieden. 😀

Wir freuen uns sehr für und mit den Beiden, dass sie es so gut getroffen haben. 😉