Himmelfahrts-Frühschoppen 2019

Himmelfahrts-Frühschoppen 7.0 – immer noch alles andere als Routine…

Auch wenn beim Aufbau der Zelte, Bänke und Tische inzwischen fast
jeder Handgriff sitzt, gibt es doch immer noch wieder Überraschungen.

Dieses Jahr war der Grill auf unerklärliche Weise zunächst verschwunden.
Wie sich dann herausstellte, war er aber gar nicht weg, sondern nur woanders…
Kurz vor knapp um 10 Uhr wurde er dann auch angeliefert. Christian hat dann
noch schnell den Rost professionell gereinigt (lieben Dank dafür) – mit leichter
Verzögerung konnten unsere drei Grillmeister dann auch starten.

Und dann die Sache mit den Kuchen: aus Krankheitsgründen brachen uns
Donnerstagsmorgen spontan 3 Torten weg. Dies Jahr hatten wir eh ein paar
ehrenamtliche Bäckerinnen weniger – leichte Unruhe machte sich breit.

Aber ebenso spontan haben sich Anja und Angelika bereit erklärt, noch auf
die Schnelle den Backofen anzuschmeißen und uns mit zwei Kuchen aus
der Patsche zu helfen. Ein ganz großes Dankeschön für Euren Einsatz!!!

Der Rest flutsche dann: trockenes, angenehm temperiertes Wetter, viele bekannte
Gesichter aber auch einige neue Gäste. Von der Böhme Zeitung kam jemand vorbei
und hat einen schönen Artikel über unseren Verein sowie das Tierheim geschrieben.

Der Gesetzesentwurf zum erleichterten Abschuss von Wölfen hat auch schon
die ersten Auswirkungen in unserer Region: ein großer, zotteliger Wolf suchte
Schutz in unserem Tierheim und mischte sich beinahe unerkannt unter unsere
Gäste – sorgte aber für leichte Irritationen bei den vierbeinigen Besuchern…

Alles in allem war es wieder ein gelungener Tag und wir hoffen,
dass es unseren Gästen genau so viel Spass gemacht hat wie uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.