Das war wohl Gedankenübertragung…

Auf den wöchentlichen Einkaufszettel stand „Waschmittel mitbringen“ – als uns
die beiden Pakete von unserem treuen Unterstützer Herrn L. aus Lüchow erreichten.
Neben besagten Waschmittel waren auch wieder viele andere nützliche Dinge
dabei, die für die täglich anfallenden Reinigungsarbeiten gebraucht werden.

Dieses Dankeschön ist auch stellvertretend für alle anderen Spender und Unterstützer,
die uns auf vielfältige Art mit Sach- und Geldspenden unter die Arme greifen.
Wir schaffen es leider nur selten alles zu fotografieren und online zu stellen –
aber wir freuen uns wirklich über jedwede Hilfe!

KULT-O-MAT geknackt – Spendenübergabe durch die Kulturinitiative

Bereits im März hatten wir über die durch den Fotografen Jan-Hendrik Boer
und die Künstlerin Elke Witte gemeinsam mit der Kulturinitiative Soltau
initiierte Spendenaktion aufmerksam gemacht.
Insgesamt sind 132 Euro dabei zusammengekommen.

Am vergangenen Wochenende haben sich dann Angela Schmieder (links)
und Silvia Bartels (rechts) auf den Weg ins Tierheim gemacht um die Spende zu
übergeben. Nach dem Fototermin gab es dann noch eine kleine Tierheimführung.

Vielen lieben Dank für diese KULT-I-GE Aktion!

Der Lack ist ab – neue Unterkünfte für die Katzenquarantäne

Eigentlich hätte am 13.05.2021 unser traditioneller Himmelfahrts-Frühschoppen
stattfinden sollen. Dieser fiel leider auch in diesem Jahr der Corona-Pandemie
zum Opfer. Der Erlös der Veranstaltung sollte in die Anschaffung neuer Käfige
für die Katzenquarantäne fließen.

Denn die Katzenboxen in unserer Quarantäne sind in die Jahre gekommen. Die vor
ca. 20 Jahren angeschafften Katzenkäfige sind im Innenbereich aus lasiertem oder
imprägniertem, dunklem Holz gefertigt. An vielen Stellen ist der Lack im wahrsten Sinne
des Wortes ab. In die offenen Holzflächen kann Feuchtigkeit und Schmutz eindringen –
Keime und Erreger können sich vermehren. Gerade in der Quarantäne, wo neben
den Neuzugängen auch kranke und geschwächte Tiere gepflegt werden, ist ein
hoher Hygienestandard aber absolut erforderlich.

Wir haben uns mal im Internet umgeschaut und sind bei der DAUTHvertrieb e. K. fündig
geworden. Die von uns ausgewählten Quarantäneboxen sind aus verzinktem Metall und
in einem freundlichen Weiß gehalten. Durch herausnehmbare Trennwände können die
Doppelkäfige in der Breite flexibel gestaltet werden, um den Katzen trotz eingeschränkter
Bewegungsfreiheit einen möglichst angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen. Wir haben
die Quarantäne vermessen und könnten bei Anschaffung von zwei Doppelboxen und
einem Einzelelement insgesamt wieder bis zu fünfzehn Katzen unterbringen.

Probehalber haben wir einfach mal den Warenkorb bestückt –
hieraus ergeben sich Kosten in Höhe von 7.005,53 €.

Wir würden uns freuen, wenn Ihr uns bei der Anschaffung etwas unter die Arme greifen
könntet. Vermutlich fielen bei vielen von Euch auch die geplanten Vatertags-Aktivitäten
aus, sodass vielleicht vom sonst an diesem Tag investierten Budget etwas übrig ist…?

Seht es sonst einfach als gesunde Alternative:
anstatt in Euren eigenen Kater investiert Ihr in unsere… 😉

Wir hoffen auf Eure Unterstützung und bedanken uns schon jetzt ganz doll bei
allen Spendern. Bitte als Zahlungsgrund „Spende Quarantäneboxen“ angeben

Hier noch unsere Bankdaten:

Kreissparkasse Soltau
IBAN DE43 2585 1660 0000 2026 06 / BIC NOLADE21SOL

Volksbank Lüneburger Heide eG
IBAN DE46 2406 0300 8870 0259 00 / BIC GENODEF1NBU

Link zu Paypal: HIER klicken

Feed a dog macht unsere Hund satt

Am 20. April 2021 hat uns dieser riesige Berg aus Josera-Trockenfutter und
Nassfutter der Marke Landfleisch erreicht. Ermöglicht wurde diese sensationelle
Futterspende durch „feed a dog“, eine Initiative vom Internetportal „Gooding“
(mehr unter https://www.gooding.de).

Stellvertretend für unsere Hunde bedanken sich Tierheim-Maskottchen Maggie
sowie Reiner und Rebekka bei allen Unterstützern, die durch ihre Klicks diese
Spende ermöglicht haben und auch bei Mario und Lea von der
Gooding-Vereinsbetreuung, für eine schnelle und einfache Abwicklung.

Spende von der Firma Grube KG aus Bispingen-Hützel

Dieses bunte Potpourri aus Sach- und Futterspenden haben wir am 26.03.2021
von Firma Grube KG erhalten. Neben hochwertigem Futter und Knabbereien
war auch robustes Spielzeug sowie eine große Katzentransportbox dabei.

Auch im Namen unserer Tiere sagen wir ganz lieben Dank für diese großartige Spende. 🥰🐶😻

Spende eines neuen Multifunktionsgerätes

Unser alter Drucker-Kopierer-Faxer-Scanner hatte immer häufiger
Ausfallerscheinungen. Nach erster Ferndiagnose durch die Firma
Geiss-Computer aus Soltau machte eine Reparatur nicht wirklich Sinn.

Ohne lange zu zögern hat uns der Inhaber Lars Geiss dann
einfach mal so mir- nichts-dir-nicht ein neues Gerät gesponsert –
vielen lieben Dank für diese großartige Spende.Nur Katzendame „Pixi“ hat noch nicht so ganz verstanden,
dass der neue, schwarze Kasten diesmal nt für sie gedacht ist…

Futter & Spielzeug

Am vergangenen Wochenende haben uns ehemalige Gassi-Geher
und zufriedene Hundebesitzer mit Geschenken überrascht.
Die Familie von „Sammy“ fragt öfter mal nach, was wir so brauchen und hat uns –
oder vielmehr „Wilma“ – einen großen Sack „Gastrointestinal“ gesponsert.

Und von einer ehemaligen Gassi-Geherin aus Hamburg kam ein Paket
mit Futter, Spielzeug, Hundemäntelchen – und einer ganz lieben Karte.
Alle Geschenke wurden von der Qualitätsbeauftragten „Maggie“ intensiv geprüft und für gut befunden.

Vielen lieben Dank, dass Ihr an uns gedacht habt. 😘

Wunschzettel-Aktion 2020

DANKE – DANKE – DANKE – DANKE – DANKE – DANKE – DANKE – DANKE – DANKE !!!

Weihnachten liegt zwar schon wieder über einen Monat zurück, aber wir freuen
uns immer noch über die zahlreichen Geschenke, die uns im vergangenen Jahr
im Rahmen der Wunschzettelaktion über diverse Wege erreicht haben.
So kam „Ernie“ mit seiner damaligen Pflegestelle – jetzt sein neues Frauchen – persönlich
vorbei und hat einen großen Sack Leishmaniose-Futter für „Paul“ vorbeigebracht.

Unsere Freigängerin „Hanna“ wurde mit hochwertigem Seniorenfutter verwöhnt
und für unser Tierheim-Team war ebenfalls das ein oder andere Leckerlie dabei.

Weiterheim wurden wir mit Geldgeschenken und Gutscheinen verwöhnt
und auch für den alltäglichen Bedarf trudelten einige Geschenke ein. Besonders gefreut haben wir uns über die zahlreichen Weihnachtskarten
mit z. T. sehr persönlichen guten Wünschen.Wir haben wie immer versucht alle Geschenke zu fotografieren;
sollte Ihr Präsent versehentlich nicht dabei sein, seien Sie sicher:
wir haben und wirklich über alles riesig gefreut!

Nachträgliches Weihnachtsgeschenk

Mit einem nachträglichen Weihnachtsgeschenk überraschte uns der
Futterfachhandel „Animal Food“ mit Sitz in der Walsroder Straße 35 in Soltau.

Die Mitarbeiter hatten im Dezember Werbung für das Tierheim Tiegen gemacht,
so dass Kunden für unsere Tiere im Laden Geschenke kaufen konnten, welche
dann in einer quietschegelben Box gesammelt wurden. Am 8. Januar 2021 besuchte
uns Herr Frentz im Tierheim und überreichte die bis über den Rand gefüllte Box.Liebe Geschenke-Spender – einen ganz lieben Dank vom
gesamten Tierheim-Team für diese schöne Aktion!