Bauerntag 2021

Was für ein schöner Tag…

tolle Gäste, interessante Gespräche, Deftiges vom Grill und aus der Fritteuse, selbstgebackene Kuchen, viele Geld- und Sachspenden für unsere Tiere – und das alles bei einem Bombenwetter – was soll man da noch viele Worte verlieren.

Es hat uns wieder einen Riesenspaß gemacht und wir freuen uns auf weitere Veranstaltung und Treffen.

Bauerntag im Tierheim Tiegen

Am 11.10.2020 hat der Tierschutzverein Soltau e. V. am Soltauer Bauerntag
teilgenommen. Corona geschuldet fiel der sonst über drei Tage gehende,
sehr beliebte Bauernmarkt in der Innenstadt leider aus. Stattdessen gab
es viele dezentrale Anlaufstellen, wie Bauernhöfe, Hofläden und ähnliche
Lokalitäten, in den umliegenden Ortschaften zu besuchen.
Für die Planung der Veranstaltung im Tierheim war Umdenken angesagt:
Statt „Tag der offenen Tür“ hieß es diesmal „Maskenball vor der verschlossenen Tür“.
Um Abstände und Hygienevorschriften einhalten zu können haben wir den
Gästebereich vor das Tierheim verlagert. Tierheimführungen waren jeweils
nur einzeln nacheinander im Familienverband oder mit max. zwei Personen
aus unterschiedlichen Haushalten möglich. Alle Gäste mussten sich bei Ankunft
registrieren lassen und beim Verlassen des Geländes auch wieder abmelden.

Trotz der gewissen Einschränkungen war es einfach nur schön, endlich mal wieder
etwas Trubel in bzw. vor der Bude zu haben. Und man muss es einfach nur positiv sehen:Am Eingang haben wir diesmal jeden Besucher persönlich in Empfang nehmen
und ein paar Worte mit den Gästen wechseln können. Statt die Anzahl der Besucher
schätzen zu müssen, können wir diesmal dank der Liste zur Speicherung der
Kontaktdaten ganz konkret von 138 großen und kleinen Gästen sprechen.Und apropos schätzen: bei unserem Knochen-Schätzspiel hatten alle Besucher
die Möglichkeit mit einem Einsatz von nur drei Euro einen aktuellen Tierheim-Kalender
zu gewinnen. Der Erlös dieser Aktion fließt in die Dachsanierung des Katzenhauses.

Mit einer Schätzung vom 314 Knochen ging der erste Platz mit einer Abweichung
von nur 7 Knochen (insgesamt waren es 321) an Sheila N. aus Neuenkirchen.

Nachfolgend die weiteren Gewinner:

2. Platz: Fred F. – Schätzung 312 Knochen – Abweichung 9
3. Platz: Jörn v. W. – Schätzung 333 Knochen – Abweichung 12
4. Platz: Tim S. – Schätzung 300 Knochen – Abweichung 21
5. Platz: Helga D. – Schätzung 287 Knochen – Abweichung 34

Zur Stärkung von Körper und Geist gab es Leckeres vom Grill und unser
Schatzmeister hatte zwei Kartons frischen Butterkuchen gesponsert.
Für die kleinen Gäste gab es außerdem noch den „Gummibären-to-go“.

Weiterhin hingen am Außenzaun der Hundeanlage umfangreiche
Infos über die Wichtigkeit der Katzen-Kastration.Wir haben uns riesig gefreut viele bekannte Gesichter, aber auch einige
Erst-Gäste begrüßen zu dürfen. Unsere Tiere wurden mit Futter und Leckerlies
und das Tierheim mit den so wichtigen Geldspenden bedacht. Und auch drei
neue Mitgliedschaften wurden an diesem Tag abgeschlossen.

Insgesamt hat es uns sehr viel Spaß gemacht
und wir hoffen auf eine baldige Wiederholung.

Tag der offenen Tür im Tierheim am 4. Oktober

WTT 2015 - Team 08Das Team vom Tierheim Tiegen hatte am 4. Oktober im Rahmen des
Welttierschutztages zu einem Tag der offenen Tür eingeladen.
Bei bestem Wetter waren viele Besucher dieser Einladung gefolgt und
informierten sich vor Ort über die aktuellen vierbeinigen Bewohner im Tierheim.

WTT 2015 - Stellwand 02Auf einer dreiseitigen Stellwand konnten sich interessierte Gäste
zu dem aktuellen Motto „Stoppt den illegalen Welpenhandel!“ über die
unlauteren Methoden der sogenannten „Hundevermehrer“ informieren.
Welpen werden unter katastrophalen Bedingungen aufgezogen und transportiert,
während ihre Mütter ein leidvolles Dasein als Gebärmaschinen fristen.
Die Welpen leiden unter schweren Gesundheitsschäden sowie der viel zu
frühen Trennung von der Mutter und ihren Geschwistern. Für viele Tiere
kommt trotz intensivmedizinischer Betreuung sogar jede Hilfe zu spät.

Mit einer Unterschriftenliste bat der Tierschutzverein Soltau um
Unterstützung für den Deutschen Tierschutzbund  bei seiner dringlichen
Forderung nach verbindlichen, gesetzlichen Regelungen,
die den Handel und die Zucht der Tiere beinhalten.

WTT 2015 - Team 05Viele selbstgebackene Kuchen, selbstgemachte Salate
und Leckeres vom Grill rundeten die Veranstaltung ab.

Das Highlight des Tages war aber eindeutig die Tombola, die von vielen
Firmen aus der Region mit tollen Preisen unterstützt worden war.

WTT 2015 - Tombola-SponsorenlisteDie ehrenamtlichen Helfer kamen bei der Herausgabe der vielen Gewinne
kaum hinterher und bei den besonders begehrten Hundebetten verfielen
einige Gäste in einen regelrechten Los-Kaufrausch.
WTT 2015 - Tombola 02Der komplette Erlösder Veranstaltung kommt natürlich den Tieren zu Gute bzw. wird
für dringend erforderliche Instandsetzungsarbeiten am Tierheim verwendet.

WTT 2015 - Losverkäufer 03Es war ein langer und anstrengender Tag, der ohne die
vielen fleißigen Helferlein gar nicht hätte klappen können.
Es hat uns aber allen gaaanz viiiiel Spaß gemacht –
wir freuen uns schon auf’s nächste Mal…

Ein besonderer Dank noch an das Hotel-Restaurant „Zum Postillion“
aus Soltau für die kostenlose Leihe von Zelt, Tischen und Thermobehälter
sowie an die Otto Schröder Tiefbaugesellschaft mbH
aus Schneverdingen für die Gestellung des Kleintransporters.