Motte & Spucki alias Nala & Simba

„Motte“ und „Spucki“ durften ja Ende Mai gemeinsam ausziehen und haben uns jetzt
ein paar Bilder sowie einige liebe Zeilen von ihrem Frauchen zukommen lassen.

„Lieber Mitarbeiter des Tierheimes Tiegen,

Motte und Spucki heißen jetzt Nala und Simba und diese Namen passen wunderbar zu
den Beiden, wobei Simba noch weit davon entfernt ist, ein kleiner mutiger Löwe zu sein.

Am vergangenem Donnerstag hat er seine Deckung (hoch oben auf dem Schrank)
aufgegeben und erkundet seitdem gemeinsam mit Nala sein neues Zuhause.

Näheren Kontakt zu mir lässt er noch nicht zu, aber ich bin ganz optimistisch, dass
das auch noch etwas wird. Nala ist da schon um einiges zutraulicher.

Es ist auf jeden Fall mehr, was ich nach einer Woche erwarten konnte und ich
bereue es nicht, dass die Beiden bei mir eingezogen sind.

Im Anhang schicke ich Ihnen ein paar Bilder. Ich denke, diese spiegeln wider,
dass Nala und Simba auf dem besten Wege sind, sich bei mir einzugewöhnen.

Ich wünsche Ihnen alles Gute für Ihre beachtenswerte Arbeit
und weiterhin eine gute Vermittlung.

Herzliche Grüße – Beatrix S.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.