Die Badesaison ist eröffnet…

Gestern haben wir mit „Granny“ einen Ausflug an den Seerosenteich in der
ehemaligen Kieskuhle in Tiegen gemacht. Bisher gab es leider noch keine
einzige Anfrage für „Granny“ – der Plan war der, ein paar aktuelle Bilder mit
der neun Jahre alten Hundedame zu schießen und noch mal kräftig die
Werbetrommel für sie zu rühren.

Wer schon mal versucht hat Tiere zu fotografieren, weiß wie schwierig es ist
ein schönes, nicht verwackeltes oder über- bzw. unterbelichtetes Bild nicht
nur von einzelnen Körperpartien oder von hinten zu knipsen…

Die flinke „Granny“ hat uns da vor eine ganz schöne Herausforderung gestellt:
Voller Lebensfreude planschte sie durch’s Wasser, flitzte mit der Nase am Boden
am Ufer entlang und im Weg stehende Bäume wurden mit der Leine umwickelt.
Zwischendurch wurde die Foto-Tante auf Leckerlies gecheckt und die Leinehaltende
Kollegin hatte alle Mühe nicht mitgerissen zu werden.

„Granny“ hatte auf jeden Fall ihren Spaß und wir haben uns halb schlapp gelacht,
als sie so richtig aufgedreht hat und Wasser, Schlamm und Erde großzügig auf
Kamera, Brille, Klamotten und Gesichter verteilt wurden.

Ein paar ansehnliche Bilder sind dann schließlich doch noch herausgekommen.
Mehr über „Granny“ erfahrt Ihr auf unserer Homepage unter:
https://tierschutzverein-soltau.de/hunde/granny/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.