Grüße von Kasimir und Smilla

Kasimir und Smilla wurde getrennt voneinander im letzten Jahr bei uns abgegeben. Nach der Quarantäne konnten die beiden in unserer Spielstube vergesellschaftet und dann auch zusammen vermittelt werden. Die beiden genießen nun ihr Leben zu zweit und mit viel Freigang. 😀 Vielen Dank für den wunderschönen Text und das sehr entspannte Bild der beiden. 😉

——-

Liebe Tierheim-Leute.

Uns geht’s sooooooooooooooooooooooo gut …!!! Wir wollten euch nur mal ganz kurz eine schöne Weihnachtszeit wünschen.

Wir dürfen an der Heizung liegen, auf dem Sofa und im Bett. Manchmal rutscht mir (= Kasimir) noch ein kleiner Faucher raus, aber ich versuche mich dann immer ganz schnell zu entschuldigen, in dem ich meine Dosenöffnerin beschmuse und sie akzeptiert das dann. Überhaupt haben wir uns dolle verändert … Ich fauche und knurre nur noch ganz selten (meistens, wenn der doofe Nachbarskater in meinem Revier war, dann hab‘ ich schlechte Laune. Dieser Blödmann hat mir mal voll in den Kopf gebissen!), lasse mich überall streicheln und beschmuse meine Leute mit tropfender Schnauze. Auch meine Rute zuckt nicht mehr, weil ich gar nicht mehr nervös bin. Ach, und das Ohrenkraulen ist zu schön … Und manchmal liege ich auf dem Rücken meiner Dosenöffnerin und schnurre sie in den Schlaf. Ich glaub, das mag sie ziemlich gerne …

Die Smilla wird immer frecher und die geht sogar raus, wenn es draußen eisig kalt ist. Weil – die hat jetzt gelernt, dass katze Mäuse fangen kann. 3 Stück hat sie schon ganz alleine gefangen. Fressen tut sie die nicht, aber das kommt schon noch. Habe ihr 3 Maulwürfe und 2 Mäuse geschenkt, da hat sie erstmal gelernt, dass man mit denen super spielen kann. Im Sommer zeig ich ihr dann, dass man die auch fressen kann. Und die liegt immer unter der Decke von unserem Dosenöffner und dann schmusen die miteinander.

Ganz liebe Grüße und schöne Weihnachten an euch und alle Tiere –

euer Kasimir, eure Smilla und die Dosenöffner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.