Einbrecher aufgepasst – hier wache jetzt ich! 😾

 
Die schwarz-weiße „Pixi“ wartete jetzt schon über ein Jahr auf ein neues
Zuhause. „Pixi“ ist eine recht schlagfertige Katzendame, die ohne für den
Menschen ersichtlichen Grund sowie ohne Vorankündigung und Rücksicht
auf Verluste gerne mal den ein oder anderen Hieb mit der Tatze verteilt hat.
Auch vor dem Gebrauch der kleinen spitzen Zähne schreckt sie nicht zurück.

Wir haben immer gehofft, dass sich noch mal ein Katzenmensch findet,
der sie so nimmt, wie sie ist, aber bisher ohne Erfolg. Gemeinsam im Team
haben wir jetzt entschieden, sie mit in unsere Freigänger-Truppe zu integrieren.

Am Samstagnachmittag war es dann so weit – die Tür ging auf – „Pixi“ war frei.
Vorsichtig erforschte sie zunächst erst mal das Büro. Nach ca. einer halben
Stunde war sie damit soweit durch und stand dann doch etwas verwirrt vor
der verschlossenen Tür zu „ihrem“ Zimmer. Die erste Nacht hat sie dann
sicherheitshalber noch im Gebäude verbracht.Am Sonntag stand dann die Eingangstür auf und „Pixi“ erkundete das Außengelände.
Derzeitiger Lieblingsplatz von „Pixi“ ist der Läufer direkt im Eingangsbereich.
Frei nach dem Motto „mittendrin statt nur dabei“ dürfen Mitarbeiter und Besucher jetzt
um sie herum und über sie rüber steigen – meistens sogar ohne Geknurre und Gefauche.
Bisher klappt es auch mit den Freigänger-Kolleginnen „Hanna“ und „Perle“ besser
als erwartet – man ignoriert sich gepflegt und geht sich aus dem Weg.Wir hoffen, dass „Pixi“ uns treu bleibt und nicht doch noch irgendwann
weiterzieht. Im Moment freuen wir uns einfach, dass sie den Freigang
genießen und ihr eigenes Katzending machen kann. 😼

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.