Bispingen: „Spunk“

In Bispingen OT Steinbeck wird seit dem 2. April 2017 Kater „Spunk“ vermisst.
Der getigerte Kater mit weißen Pfoten und Bauch sowie weißem Fleck im
Bereich Mund und Nase ist kastriert und ziemlich stämmig und kompakt.
„Spunk-Spunk“, wie er auch gerufen wird, hört sehr gut auf diesen Namen
und antwortet mit einem relativ tiefen Miauen. Er „redet“ sowieso sehr viel.

Wer „Spunk“ gesehen hat oder Infos zu seinem Aufenhalt geben kann,
bitte bei seiner Familie melden unter der Telefonnummer (01 76) 39 28 66 22.

Dieser Eintrag wurde von Rebekka veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.