Kit & Leo

Nachdem „Kit“ und „Leo“ am 08.08.2013 gemeinsam in ein neues Leben aufgebrochen sind, haben wir 10 Tage später folgende Nachricht der neuen Dosenöffner erhalten:

„Nachdem Leo uns dazu genötigt hat, morgens zu zweit aus der Haustür zu gehen,
damit er nicht raus kann, habe ich ihn gestern vor die Tür gelassen.
Leo 07

Zuerst in meiner Nähe, dann weitläufiger ist er um das Haus herumgelaufen.  Er ließ sich dann wieder ins Haus tragen ( ich weiß, das ist normalerweise falsch).
Dabei hat er mich nur verständnislos angeguckt.

Heute haben wir beide rausgelassen, nachdem Leo, ungewöhnlicherweise ganz doll verschmust war, so als ob er zeigen wollte, das alles o.k. ist. Dann aber immer mehr zur Haustür gedrängt hat.

Leo, der sonst nur behäbig im Haus ist, war sehr aktiv und auf allen Bäumen.
Kit hat auch gern geklettert.

Kit 07

Aber sobald einer von der Familie da war und rief, kamen beide zurück. Sie sind auch freiwillig zum fressen ins Haus gekommen und habe bis heute abend viel Zeit draußen
verbracht. Jetzt sind sie im Haus, freiwillig, und liegen auf dem Sofa.
Am Tag haben sie sich einen Schattenplatz vor der Haustür genommen.

Leo + Kit 07

Ich glaube, sie fühlen sich wohl. 

Mit freundlichem Verbleib
Familie Kaddatz und die beiden Streuner.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.