Wilma


„Wilma“ ist geschätzt 2015 geboren und eine richtige Schönheit. Derzeit geizt sie
allerdings noch ein wenig mit ihren Reizen, denn sie zeigt sich bisher nur einem
ausgesuchten, ihr vertrautem Publikum. Soll heißen, „Wilma“ ist anfänglich etwas
schüchtern Fremden gegenüber. Aber dank Christian, der sich ganz rührend um die
dreifarbige Katzendame bemüht hat, traut sie sich jetzt immer öfter aus ihrer
Katzenhöhle heraus. Und dann mutiert sie zu einer richtigen Schmusemaus, die
schnurrend um und an einem herumstreicht und Kuscheleinheiten einfordert.

Leider leidet „Wilma“ an chronischem Katzenschnupfen. Damit kann sie aber bei
entsprechender Vorsorge und Versorgung durchaus alt werden. Wichtig ist ein
ruhiger und stressfreier Haushalt, in dem nach der entsprechenden Eingewöhnungs-
zeit auch Freigang möglich ist.

Derzeit lebt „Wilma“ in unserem Küchen-Katzenzimmer mit Balkon, den sie
zwischenzeitlich auch ganz gerne nutzt. Für „Wilma“ wünschen wir uns Menschen
mit etwas Katzenerfahrung, die ihr ein entspanntes Zuhause bieten können.

Wenn man „Wilma“ nur genügend Zeit gibt, dann holt man sich mit der dreifarbigen
Glückskatze ein echtes Schätzchen ins Haus.