Silvester

Silvester 01„Silvester’s“ Besitzer konnte sich aufgrund dauerhafter ärztlicher Behandlung
nicht mehr um den schwarzen Leisetreter kümmern. Geboren zwischen 2000
und 2002, kastriert und schmusig, zog „Silvester“ am 13.11.2014 bei uns ein.Silvester 07„Silvester“ kam in einem sehr schlechten Allgemeinzustand zu uns:
verfilztes Fell, viele Zecken, abgemagert, extrem schlechtes Gebiss.
Eine Behandlung mit Schmerzmittel/Antibiotika sowie Fellpflege war der erste Schritt.

Aufgrund einer chronischen Zahnfleischentzündung wurden „Silvester“ inzwischen
sämtliche Zähnchen gezogen, was ihn beim Fressen aber nicht weiter stört.
Er wurde gepäppelt und auch sein Fell ist jetzt wieder kuschelig.

„Silvester“ wurde meistens in der Wohnung gehalten, mit gelegentlichem Freigang,
den er auch in seinem zukünftigen Zuhause gerne in Anspruch nehmen würde.

Kater „Silvester“ möchte Silvester nicht mehr im Tierheim feiern müssen…
Wer möchte „Silvester“ ein neues Zuhause mit viel Fürsorge und Liebe geben?

 

 

Dieser Eintrag wurde von Rebekka veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.