Picca & Picco

Diese beiden süßen Fellnasen ‚Picco‘ und ‚Picca‘ wohnen seit Mitte Februar auf einer Pflegestelle in Soltau, wo man sie bei Interesse gerne mal besuchen kann.

Das Geschwisterpaar wurde wild eingefangen, beide haben somit viel Angst vor den Menschen.

Doch auf der Pflegestelle legen sie langsam ihre Scheu ab, und besonders Picco fordert permanent Streicheleinheiten ein. Er ist allgemein der Ruhigere von den beiden. Die kleine Picca ist da noch etwas vorsichtiger und findet gestreichelt werden noch ziemlich doof. Ansonsten ist sie sehr aktiv und neugierig.

Auch mit dem dortigen Kater haben sie schnell Freundschaft geschlossen und toben mit ihm durch die Wohnung. Allerdings verkriechen sie sich immer noch sehr schnell sobald es laut wird oder man sich zu schnell bewegt. Aber das wird sich bestimmt bald legen.

Picco & Picca sind bereits kastriert und gechipt. Nun wartet noch das Impfen auf sie, so dass beide Ende März vermittelbar ist. Geboren sind die Zwei ungefähr Ende September bis Anfang Oktober 2015

Für beide ist es sehr wichtig, dass sie wieder in die Natur raus dürfen. Auch wäre ein vierbeiniger Spielkamerad im neuen Zuhause Voraussetzung , wenn die beiden nicht zusammen vermittelt werden. Denn sie suchen extrem den Kontakt zu Artgenossen.

Sollten die beiden Kleinen ihr Interesse geweckt haben, melden Sie sich doch bitte im Tierheim. Wir würden dann die Kontaktdaten zu der Pflegestelle herausgeben.

 

Dieser Eintrag wurde von Rebekka veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.