Orpheus

„Orpheus“ ist mit seinen 10½ Jahren (geb. 9/2007) im besten Mannes-
– pardon – Kateralter. Aufgrund eines unvermeidlichen Wohnungswechsels
seiner Besitzer in die Großstadt hätte „Orpheus“ dort keinen Freigang mehr
genießen können, an den er jedoch gewöhnt ist und auf den er besteht.

„Orpheus“ ist nicht gerade der ganz große Schmusetiger, lässt sich aber
streicheln und hat sich auch bei der tierärztlichen Eingangsuntersuchung
kooperativ gezeigt. Er mag es gerne ruhig, so dass wir eine Vermittlung zu
ganz kleinen Kindern ausschließen.

Da „Orpheus“ schon mit allen durch ist – kastriert, gechipt, geimpft –
kann er jederzeit in ein neues Zuhause – mit Freigang – umziehen.

PS: „Orpheus war den Tag nicht gerade in bester Foto-Stimmung.
Wir versuchen es später noch mal ihn ins rechte Licht zu rücken. 🙂

Dieser Eintrag wurde von Rebekka veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.