Murmel

Update 11.9.17: Juhu, ich bin reserviert und darf bald ins neue Zuhause ziehen!

Hallo liebe Zweibeiner,

Ich bin Murmel, eine noch etwas verwirrte und unsichere kleine Katze. Seit Mitte August lebe ich nun im Tierheim, nachdem ich im Motorraum eines Autos festsaß. Aber ich hatte großes Glück, denn ganz liebe Menschen versuchten mich zu retten und gaben nicht auf. Und nach 3 Tagen geschah das Glück und ich wurde befreit!

Total verdreckt, voller Flöhe und sehr hungrig gings dann ab ins Tierheim. Da erholte ich mich dann in aller Ruhe in der Quarantänestation des Tierheims. Seit einiger Zeit bewohne ich nun (natürlich Flohfrei) eine Stube zusammen mit 3 weiteren, etwas älteren Kätzchen.

Ich muss so irgendwann Anfang oder Mitte Juli geboren sein… So ganz genau kann man das ja nicht sagen. Auf jeden Fall bin ich jetzt schon einmal geimpft und wieder richtig fit. Vor fremden Menschen habe ich immer noch etwas Angst, aber nach geraumer Zeit setze ich mit dem Schnurren ein und das Schmusen und Spielen kann beginnen.

Ich würde gerne in ein Zuhause ziehen in dem schon ein  vierbeiniger Spielgefährte auf mich wartet, mir alles zeigt und hilft meine Unsicherheit abzuschütteln. Natürlich möchte ich nach meiner Kastration auch nach draußen und die Umgebung erkunden.

Kommt mich doch einfach mal besuchen! Ich würde mich sooooo darüber freuen…

Dieser Eintrag wurde von Rebekka veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.