Molly

Am 5. Januar 2016 wurde Molly abgegeben. Als wir die ca. 2011 geborene Katze aus der Transportbox holten, konnten wir unseren Augen nicht trauen. Vor uns saß eine über 9 Kilogramm schwere Katze mit stark verfilzten Stellen im hinteren Rückenbereich.

Gelebt hat Molly als Wohnungskatze zusammen mit einem alten Kater bei einer Dame, die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr um die Katzen kümmern kann und somit die übergewichtige Katzendame zu uns bringen ließ.

Nach kurzer Zeit haben wir festgestellt, dass Molly gerne spielt, sehr fit und mobil ist, und keinerlei Einschränkungen (bis auf die Fellpflege) trotz ihres Umfangs hat. Sie ist sehr anhänglich, will immer in unserer Nähe sein und protestiert lautstark wenn wir sie alleine lassen. Andere Katzen akzeptiert sie momentan nicht, vielleicht ändert sich das ja noch.

Bei ihr ist nun wichtig, dass sie eine strenge Diät einhält. Das heißt für einen neuen Besitzer, dass dieser viel Geduld und Ausdauer haben muss. Um ihr die Pfunde schneller ‚abzutrainieren‘ wäre es sinnvoll, ihr Freigang zu ermöglichen. Allerdings sollte in der neuen Umgebung dann gewährleistet sein, dass sie sich nicht ihr Futter bei eventuellen Nachbarn erschleicht.

Molly ist kastriert und gechippt, aber noch nicht geimpft. Die zweite Impfung erhält sie Anfang Februar und darf dann hoffentlich bald in ein neues Zuhause umziehen.

Dieser Eintrag wurde von Rebekka veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.