Luna

Update 28.12.2017: Luna ist reserviert und darf bald in ihr neues Zuhause umziehen.

Die hübsche Katzendame Luna wurde im Mai 2015 geboren und kommt aus einer reinen Wohnungshaltung mit Kleinkindern und einem weiteren Kater. Durch Missverständnisse mit dem Vermieter mussten alle Katzen aus dem Haushalt ausziehen. So kam Luna mit ihren am 16.10.2017 geborenen 4 Kitten auf eine Pflegestelle in der Nähe von Rotenburg, denn im Tierheim ist es für so eine junge Mutter mit ihren Neugeborenen einfach zu unruhig und stressig.

Ein wohlverdientes Nickerchen mal ganz ohne Kitten:In Luna steckt ein kluges Köpfchen. Sie weiß genau hinter welcher Schublade sich die guten Leckerlis verbergen und setzt auch gern mal den ‚Dackelblick‘ mit ihren auffallend schönen orangenen Augen ein. Fummelbretter werden in Nullkommanichts gelöst und auch die Zimmertüren können mal von ihr geöffnet werden, wenn sie vor ihrer Rasselbande mal 5 Minuten Ruhe haben möchte.

Von der spielerischen Seite zeigt sich Luna derzeit nur selten, da sie mit ihren vier Kitten allerhand um die Ohren hat. So werden Spielbällen oder -mäusen bisher nur kurz Aufmerksamkeit geschenkt.

Luna ist eine sehr zutrauliche Katze, die keine Streicheleinheit ausschlägt. Sie sitzt gerne am Fenster und beobachtet das Geschehen außerhalb der 4 Wände, daher wäre ein Zuhause mit späterem Freigang wünschenswert. Auch eine Vermittlung zu einem bereits im Haushalt lebenden Leisetreter wäre durchaus ein Thema!

Wenn Luna voraussichtlich Mitte Januar 2018 ausziehen kann, ist sie geimpft, kastriert und gechippt. In der Zwischenzeit kann sie gerne auf der Pflegestelle in Westerwalsede nach Absprache besucht werden. (Kontakt 0172 9102176)

Dieser Eintrag wurde von Rebekka veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.