Luigi

„Luigi“ war beim Fototermin nicht gerade in bester Stimmung,
weshalb er teilweise leider etwas grantig rüberkommt.

Sein zweibeiniges Personal hat aber übereinstimmend bestätigt, dass dieser
Eindruck wohl nur als eine Momentaufnahme anzusehen sei und „Luigi“
ansonsten durchaus ein charmantes Kerlchen sein kann.Der graugetigerte Kater mit weißer Unterseite ist Fremden gegenüber
zunächst sehr zurückhaltend und braucht Zeit, sich einzugewöhnen.
Bei vertrauten Personen ist er aufgeschlossen und genießt dann
auch schon mal die ein oder andere Streicheleinheit. „Luigi“ ist Baujahr 2018 und würde sich im neuen Zuhause
über einen sozialen Katzenkumpel und auf Freigang freuen.