Leo

Leo kam zusammen mit seine Schwester Lotte zu uns ins Tierheim. Sie wurden abgegeben, da Lotte mit dem neuen Menschenkind nicht einverstanden war und unsauber wurde.

Wir haben allerdings schnell festgestellt, das Lotte eher von Leo genervt ist. Sie zeigt ihm deutlich, dass er nicht in ihre Nähe kommen soll. Wir haben uns deswegen dafür entschieden die beiden Schmusetiger getrennt voneinander zu vermitteln.
Leo ist sehr menschenbezogen und wurde bisher in der Wohnung gehalten. Allerdings könnten wir uns Freigang für Leo vorstellen, wenn die Umgebung passt.
Der kleine Herzensbrecher ist ein wahrer Charmeur! Wahrscheinlich hat er nichts gegen einen Katerkumpel einzuwenden, kleinere Kinder müsste man vor Ort ausprobieren.
Er ist 2019 geboren, geimpft, gechippt und kastriert.
Wenn Ihr Interesse an Leo habt, macht gerne einen Kennenlerntermin aus. Wir freuen uns auf Euren Besuch.
Dieser Eintrag wurde von Jana veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.