Jopi

 

Jopi 02

Im April 2011 wurde „Jopi“ schwer verletzt zu uns gebracht. Vermutlich von mehreren Schrotschüssen niedergestreckt, kämpfte er ums überleben – und hat den Kampf gewonnen. Danach haben wir für ihn ein tolles Zuhause gefunden, in dem er einfach nur Kater sein durfte.Durch den Tod seines Frauchens ist der stattliche weiße Kater nun heimatlos geworden und Ende Juli wieder zurück ins Tierheim gezogenFür „Jopi“ suchen wir dringend ein neues, katzenerfahrenes Zuhause als Einzelkater mit Freigang oder aber ein genügend großes Grundstück, auf dem ihm andere Katzen aus dem Weg gehen können.Kleine Kinder sollten auch nicht mehr im Haushalt leben. „Jopi“ ist zwar sehr verschmust, zwickt wenn er genug hat dann aber auch gerne mal in die Hand und weiß seine Tatzen zu gebrauchen.

 

Dieser Eintrag wurde von Rebekka veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.