Katzenquartett

Wir sind 4 halbstarke Katzengeschwister Snorre, Bobbel, Molly und Polly (2 Jungs und 2 Mädel), die ab Anfang Februar 2016 ein neues Zuhause mit Freigang suchen. Doch vorher müssen wir noch ein zweites Mal geimpft werden.

Seit dem 7. Dezember wohnen wir vorübergehend im Tierheim und freuen uns auf viele Besucher, die uns kennen- und lieben lernen wollen.

Geboren sind wir irgendwann im Mai 2015 auf einem Hof in der Nähe von Soltau, waren dort nur draußen mit unseren Eltern unterwegs. Leider konnte sich das ältere Ehepaar, dem wir gehörten, nicht mehr um uns kümmern und mussten uns abgeben.

Am Anfang fanden wir es richtig ‚doof‘ im Tierheim, wir hatten mächtig Angst, da wir ja kaum Kontakt zu Menschen hatten. Doch mittlerweile haben wir Jungs, Snorre und Bobbel, uns zu Kampfschmusern entwickelt. Die Damen Molly und Polly sind noch immer etwas skeptisch, aber das wird sich auch bald legen. Allesamt sind wir sehr freundlich und sozial. Somit ist es auch für uns kein Problem als Zweitkatze vermittelt zu werden.

 

 

Dieser Eintrag wurde von Rebekka veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.