Finn

Finn gehört zu einem Geschwistergespann, welches wir am 26. Januar 2016 von einem ehemaligen Bauernhof, dessen Besitzerin verstorben war, aufgenommen haben.

Geboren ist der Leisetreter ungefähr im August oder September 2015. Finn zeigt sich im Tierheim als sehr  lieb und neugierig. Noch ist er etwas zurückhaltend, aber er lässt sich schon streicheln und schnurrt dann zufrieden.

Seine beiden Geschwister Jane und Berty sind bereits reserviert, und auch für Finn findet sich bestimmt bald der passende Dosenöffner. Wichtig ist, dass er in seinem neuen Zuhause auch Freigang bekommt, denn schließlich hat Finn bisher nur draußen gelebt. Perfekt wäre es dann noch, wenn er zu einem vierbeinigen Spielkameraden kommt. Finn will nämlich noch viel mit Artgenossen herumtoben und spielen.

Anfang März könnte Finn aus dem Tierheim ausziehen, dann ist er zum zweiten Mal geimpft.

Dieser Eintrag wurde von Rebekka veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.