Elli, Emil & Egon

Update am 15.04.2022: Wir sind alle vermittelt! 🙂
Mitte November 2021 sind drei Geschwister „Elli“, „Egon“ und „Emil“ bei
uns eingezogen. Alle drei stammen von einer wildlebenden Mutti, die
durch die Tiernothilfe Nord bei einer Kastrationsaktion eingefangen wurde,
ihre Kitten im September 2021 sicher auf einer Pflegestellen bekommen
durfte und dann wieder kastriert in ihr Revier zurückgebracht wurde.
Die Bande braucht einen Moment, um mit fremden Gesichtern warm zu
werden, aber meist siegt dann doch schnell die Neugier und es erfolgen
die ersten Annäherungsversuche.
„Elli“ ist schwarz mit weißen Abzeichen und einem weißen Fleck im Gesicht, der
graugetigert ist „Emil“ und „Egon“ ist schwarz mit weißer Brust und weißen Pfoten.
Die drei Jungspunde harmonieren gut miteinander, es wird getobt, gerauft,
gespielt, man putzt sich gegenseitig – hängt einfach miteinander ab. Eine
Abgabe erfolgt daher nur zu zweit oder gerne auch zu dritt bzw. zu einer
bereits vorhandenen, jüngeren Katze.Da alle richtigen Freigang noch nie
kennengelernt haben, wären sie auch für eine reine Wohnungshaltung geeignet.
Zur besseren Koordination der potentiellen Interessenten bitten wir um
telefonische Terminabsprache unter (0 51 91) 27 24.

 

Dieser Eintrag wurde von Rebekka veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.