Carlotta & Cola

„Carlotta“ und „Cola“ sind inzwischen zum zweiten Mal bei uns im Tierheim eingezogen.

Im Oktober 2016 sind die beiden im Mai und Juli  geborenen Jungkatzen
gemeinsam vermittelt worden. In diesem Sommer trennten sich ihre
Besitzer und leider konnte niemand den Samtpfoten weiterhin ein Zuhause geben.Während die schwarz-weiße „Carlotta“ sich schon einigermaßen bei uns
eingelebt hat, versteckt sich die rabenschwarze „Cola“ noch meistens und
lässt sich nur kurz zur Fütterung sehen. Da die beiden derzeit in einer
Stube mit drei anderen, recht selbstbewussten Katzen leben, vermuten wir,
dass „Cola“ einfach etwas überfordert ist mit er Gesamtsituation. „Carlotta“ und „Cola“ waren in ihrem vorherigen Zuhause verspielt und
dem Menschen sehr zugewandt. Wir möchten die beiden freundlichen
Leisetreter gerne wieder gemeinsam vermitteln. „Carlotta“ und „Cola“ waren
bisher reine Wohnungskatzen. Wenn die Möglichkeit besteht und die
Wohnlage (ruhig und verkehrsarm) es zulässt, würden die beiden
sich vielleicht auch über Freigang freuen.