Bärbel


Die ca. 2008 geborene „Bärbel“ ist Mitte September 2021 zu uns gebracht worden.
Aufgrund eines Wohnungswechsels war kein Freigang mehr möglich, was dem
„Bärbelchen“ überhaupt nicht gefallen hat.

Bei uns musste sich die graugetigerte Best-Agerin erstmal mit noch weniger
Platz in unserer Quarantäne zufriedengeben, da sie nicht geimpft war.
Zunächst recht grantig hat sie sich dann doch inzwischen etwas eingelebt.

Fremden gegenüber ist sie anfänglich misstrauisch und zieht sich dann zurück.
Ansonsten ist sie eine ruhige, freundliche Katzendame, die im neuen Zuhause nach
entsprechender Eingewöhnungszeit auf jeden Fall wieder Freigang in Anspruch nehmen
möchte. Andere Katzen sind nicht so ihrs – wir sehen sie daher eher als Einzelkatze.

 

Dieser Eintrag wurde von Rebekka veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.