Zigi

Hallo Hunde-Freunde,

nachdem die Zweibeiner es bisher ja nicht geschafft haben
für meinen Kumpel „Zigi“ eine Couch auf Lebenszeit zu finden,
mische ich mich mal ein.

Zigi + Maggie 00Meinen Bericht zu „Zigi“ findet Ihr hier

… und hier geht’s direkt zum Film!

 

Zigi 19„Zigi“ ist ein ca. 3 jähriger, unkastrierter Schäferhund-Mix,
der aus einer kroatischen Tötungsstation gerettet wurde.

Er sollte zu hundeerfahrenen Menschen, die ihm mit liebevoller
Konsequenz durchs Leben führen und ihm die nötige Sicherheit geben.
„Zigi“ ist sehr bewegungsfreudig, tobt und buddelt gerne. Es ist auch Jagdtrieb
vorhanden. Daher wünschen wir uns für Zigi ein Haus mit einem möglichst
gut eingezäuntem Grundstück. Zigi eignet sich nicht für die Etagenwohnung.

„Zigi“ braucht ausreichend körperliche und geistige Beschäftigung. Da ihm beim
Spielen auch schon mal der Schalk im Nacken sitzt und er gelegentlich
noch seine Grenzen austestet, sollten kleine Kinder nicht im Haushalt leben.

Ansonsten ist er ein verschmuster Kerl, der gerne bei seinen Menschen ist.
Zigi ist mit Hündinnen gut verträglich und würde sich auch als Zweithund bei einem
netten Mädel eignen. Bei Rüden entscheidet – wie so oft – die Sympathie.

Zigi hat leider ein Handicap. Aufgrund einer Nervenschädigung verliert er
tröpfchenweise Urin. Dies könnte auf einen Unfall oder auch auf Misshandlungen
zurückzuführen sein. Die genaue Ursache ist nicht bekannt. Mit einer sog.
„Rüdenbinde“, die er kennt und akzeptiert, ist das Problem im Haus lösbar.

„Zigi“ möchte auf jeden Fall in einen Haushalt mit Familienanschluss
einziehen und sein Leben nicht als Hof- und Zwingerhund fristen.

Zigi ist ein ganz lieber und hübscher Kerl und macht
das Handicap mit seinem Charme allemal wieder wett.

 

 

Dieser Eintrag wurde von Rebekka veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.