Sofi

American Bully-Mix Dame „Sofi“ haben wir am 15.12.2019 im Tierheim
aufgenommen. Aufgrund geänderter Arbeitszeiten konnte Ihre bisherige
Familie ihr nicht mehr genügend Zeit und Aufmerksamkeit geben.

Die am 1. Dezember 2012 geborene „Sofi“ kann schon alleine bleiben,
aber in Gesellschaft fühlt sie sich einfach wohler. Menschen jeden Alters
und Geschlechts begegnet sie freundlich und aufgeschlossen. Ausgiebige
Kuschel- und Streicheleinheiten genießt sie mit Hingabe.Bei anderen Artgenossen entscheidet die Sympathie. Generell ist sie aber
mit Rüden besser verträglich als mit Hündinnen. Bei Katzen und Kleintiere
hört die Freundschaft allerdings auf, in ihrem zukünftigen Zuhause sollten
diese Tiere nicht mit ihr in einem Haushalt leben.

Bully-typisch ist „Sofie“ etwas rüpelig und ist sich manchmal ihrer
Ausmaße und Masse nicht so bewusst. Gebremst wird gerne mal
an den Schienenbeinen des Zweibeiners…

Mitfahren im Auto, Tierarztbesuche und entspanntes Laufen an der Leine –
für „Sofi“ alles kein Problem. Grundkommandos sind ihr geläufig –
sie ist einfach ein toller, entspannter, liebenswerter Hund.Für „Sofi“ suchen wir Menschen mit Hundeverstand, die genügend Zeit
für die weiß-braungestromte Hündin haben. Sofern möglich, könnten wir
uns „Sofi“ auch gut als Bürohund vorstellen. Ein Haus mit eingezäuntem
Garten wäre natürlich ein Traum, aber kein Muss.

Nach den bisherigen Erfahrungen sind wir der Meinung, dass
Miss „Sofi“ in ihrem neuen Zuhause lieber Einzelprinzessin sein möchte.
Vielleicht hat sich auch bisher nicht der richtige WG-Genosse vorgestellt,
aber wir sind da inzwischen sehr skeptisch, was die Vermittlung zu
einem bereits vorhandenen Hund angeht.

Interessenten können unter der Telefonnummer (0 51 91) 27 24
gerne einen Kennenlern-Termin vereinbaren.

Dieser Eintrag wurde von Rebekka veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.