Sandy

Sandy 02„Sandy“ ist eine ca. 40 bis 45 cm große Podenco-Terrier-Mix-Hündin.
Sie ist im März 2008 geboren und somit 7 Jahre alt.

„Sandy“ musste ihre alte Familie verlassen, da sie extrem eifersüchtig
auf das neu dazugekommene Baby reagiert hat. Trotz Beratung und
Training mit einem Hundetrainer war die Situation auf Dauer nicht tragbar.
In ihrem neuen Zuhause sollten daher auch keine jüngeren Kinder leben,
Jugendliche ab ca. 14 Jahren, sollten kein Problem sein.

Für die eh etwas unsichere „Sandy“ brach natürlich eine Welt
zusammen, als sie im Tierheim abgegeben wurde.
Aber inzwischen frisst sie wieder und Spaziergänge mit Menschen,
die sie kennt, werden auch zunehmend entspannter.

Sandy 01 Fremden gegenüber ist „Sandy“ sehr unsicher. Wenn sie aber erst einmal
Vertrauen gefasst hat, ist sie ein fröhlicher und verspielter Hund.
„Sandy“ kann gut alleine bleiben, genießt in Gesellschaft
ihrer Menschen aber auch ausgiebige Schmuseeinheiten.

Für „Sandy“ suchen wir Menschen mit Geduld und Hundeverstand,
die dieser empfindsamen Seele genügend Sicherheit und
ein stabiles und endgültiges Für-Immer-Zuhause geben können.

Das schlimmste, was der kleinen Maus passieren könnte,
wäre, wenn sie wieder enttäuscht werden würde.

Update am 24.06.2015:
Seit fast zwei Monaten bekam „Sandy“ regelmäßig Besuch von einem
kinderlosen Paar aus Celle. Die beiden hatten sich in die hübsche Hündin
schon anhand der Bilder verliebt und „Sandy“ konnte die beiden auch
in Natura überzeugen. Heute ist „Sandy“ zum Probewohnen in einen
anderen Landkreis gezogen – wir drücken ganz fest die Daumen, dass es
für die kleine Maus ein Für-Immer-Zuhausen wird…

Update am 04.07.2015:
Heute hat Kerstin „Sandy“ in Celle besucht und alles läuft bestens.
„Sandy“ fühlt sich in Ihrem neuen Zuhause pudelwohl.
Der Schriftkram wurde erledigt – „Sandy“ nennt ab sofort
eine neue Familie ihr Eigen!

Dieser Eintrag wurde von Rebekka veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.