Mila

Update am 01.07.2018: „Mila“ ist vermittelt.

Update am 16.06.2018: „Mila“ ist zum Probewohnen abgeholt worden.

 

Die ca. 2½ Jahre alte „Mila“ wurde am 1. Juni 2018 bei uns abgegeben.
Ihre bisherige Familie fühlte sich mit der Haltung von „Mila“ auch aufgrund
sich ändernder Lebensumstände überfordert.

„Mila“ ist ein Beagle-Münsterländer-Mix, gechippt und an der Impfung arbeiten
wir gerade (2. Impftermin ist Anfang Juli). Beim Tierarztbesuch hat sich die
kleine Maus von ihrer besten Seite gezeigt.

Auf ihren Namen hört „Mila“ gut und auch „Sitz“ ist für sie kein Problem.
Das „Sitzenbleiben“ ist für die quirlige Hündin schon schwieriger –
ein wenig Erziehung ist hier noch von Nöten.

Ansonsten ist „Mila“ ein echter Traumhund. Verträglich mit anderen Hunden
und Katzen, lieb zu Menschen jeglichen Geschlechts und Alter. Manchmal ist
„Mila“ etwas stürmisch wenn sie um Kuscheleinheiten buhlt, aber immer lieb dabei.

Automitfahren klappt gut, auch wenn es „Mila“ dabei nicht immer
geheuer ist. Sie verkriecht sich einfach im Fußraum.

Für „Mila“ suchen wir aktive, entspannte Menschen, die der süßen Hundedame
ein liebevolles Zuhause bieten. So wie sich derzeit im im Tierheim präsentiert,
ist sie einfach nur ein Schatz!

Dieser Eintrag wurde von Rebekka veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.