Balou

Vom Veterinäramt Heidekreis beschlagnahmt war der Umzug von „Balou“ und
zehn weiteren Mitbewohnern zu uns am 14.09.2021 nicht ganz freiwillig –
entsprechend mies die Stimmung von der Bande bei der Ankunft…

Nach relativ kurzer Zeit war das Eis aber gebrochen und inzwischen buhlt
jeder um Aufmerksamkeit, Leckerlies und Streicheleinheiten.

„Balou“ war anfangs ein wenig der Rädelsführer der Truppe. Fremden gegenüber
misstrauisch wurde dann aus sicherer Distanz erstmal ausgiebig gekläfft – und die
anderen taten es ihm einfach nach. Nachdem einige seiner Hundekollegen aber
recht schnell festgestellt hatten, dass die neuen Menschen sehr nett sind und
Leckerlies und Streicheleinheiten verteilen, hat er seinen „Chef“-Status eingebüßt.
Inzwischen ist er einer der ersten, der sich auf die Zweibeiner stürzt (natürlich
im positiven Sinne!), sobald der Zwinger oder Auslauf betreten wird.

Laut Pass ist Corgi-Mix „Balou“ am 25.11.2018 geboren und hat inzwischen
auch wieder einen aktuellen Impfstatus. Aktuell versuchen wir die Bande an
Geschirr und Leine zu gewöhnen um dann auch erste Ausflüge zu machen.

Da er das Leben mit Artgenossen kennt, könnten wir uns eine Vermittlung
zu einem netten Ersthund gut vorstellen; oder aber auch gerne gemeinsam
zu zweit mit einem WG-Kumpel, was sicherlich die Eingewöhnung vereinfachen
würde. Ist aber natürlich alles kein Muss. 😉

Bei Interesse an einem der Hunde vereinbart bitte zur besseren Koordination
telefonisch unter (0 51 91) 27 24 einen Kennenlern-Termin.
————————————–
Bitte beachten Sie auch folgenden Hinweis:
Gemäß § 3 NHundG ist seit dem 1. Juli 2013 ein Sachkundenachweis für
Erst- Hundehalterinnen und -halter erforderlich. Die theoretische Sachkundeprüfung
ist vor Aufnahme der Hundehaltung, die praktische Prüfung während des ersten Jahres
der Hundehaltung abzulegen.

Dieser Eintrag wurde von Rebekka veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.