Der WOW-Day bei uns im Tierheim

„Der was…?!?“ – werden sich jetzt sicherlich Viele fragen und auch wir mussten
uns die Bedeutung dieses Tages erst einmal erklären lassen:

„Der Waldorf One World Day, kurz WOW-Day, ist ein Tag voller Engagement. Die Idee
ist einfach: Engagierte Menschen sammeln an einem Tag im Jahr auf unterschiedlichste
Weise Spenden und schenken sie an Einrichtungen in Not. Durch kreative Aktionen, wie
die Versteigerung selbstgemalter Bilder, einem Sponsorenlauf, einem Benefizkonzert oder
durch Eintags-Arbeitsplätze, finden überall auf der Welt außergewöhnliche Spenden-
aktionen
statt, die alle Teilnehmer miteinander verbinden.“
(Quelle: https://www.freunde-waldorf.de/wow-day/was-ist-der-wow-day/)

Am 26.10.2018 kamen Wiebke und Lucia zu uns ins Tierheim um uns mit ihrer
ehrenamtlichen Arbeit zu unterstützen. Da unser Verein sich nur aus Mitglieds-
beiträgen, Spenden und veranstaltungserlösen finanziert, haben die Eltern
die Entlohnung der beiden 15- und 16-jährigen Schülerinnen übernommen.
Und die beiden jungen Damen haben an dem Tag richtig rangeklotzt:

Es wurde die Katzen-Spielstube gefegt und gewischt, schmutzige Decken und Katzenklos
ausgetauscht und gereinigt sowie Katzenspielzeug mit Desinfektionsspray zu behandelt.
Danach gab es einen Schwersteinsatz am Tierheim-Parkplatz. Hier wurden Unmengen
Eicheln und Blätter zusammengefegt und entsorgt (s. Foto). Nach diesem kräfte-
zehrenden Einsatz gab es eine Pause für Lucia und Wiebke. Anschließend kam der
sicherlich angenehmere Teil des Tages: Katzenkuscheln und bespaßen.
Eine Führung durchs Tierheim mit detaillierten Erklärungen, was alles an Arbeiten in
einem Tierheim anfallen können, rundete den Tag ab.

Wiebke und Lucia haben sich mit ganzem Eifer allen Aufgaben gestellt und wir
hatten viel Spaß zusammen, bis mittags der tolle Einsatz beendet war.

Einen lieben Dank an Steffi Siemer, die die Betreung der beiden übernommen hat. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.