„Bobby“ on Tour

Der schüchterne und ängstliche „Bobby“ macht inzwischen gute Fortschritte:

Bei ihm bekannten Menschen – also hauptsächlich natürlich unseren Mitarbeiterinnen,
die sich regelmäßig mit ihm beschäftigen, gibt er sich inzwischen recht entspannt.
Er freut sich total, wenn diese den Zwinger betreten und lässt sich mit Begeisterung
richtig durchknuddeln. Auch anleinen und spazieren gehen, ist mittlerweile möglich.
(Klickt auf des Bild – dann gibt es ein kleines Filmchen dazu.)

Natürlich bedarf es noch Zeit und liebevolle Geduld, um „Bobby“ weiterhin Vertrauen
in sich und seinen Zweibeiner zu vermitteln und ihn mit Alltagssituationen, die einem
Hund so begegnen können, vertraut zu machen. Aber er ist auf einem guten Weg!

Einen lieben Dank an unsere Mitarbeiterinnen Jacqueline, Sandra,
Jutta, Gabi und Anna-Lena, die diesem verängstigten Hund das
Vertrauen in die Menschen zurückgegeben haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.