Besuch bei „Mischko“

„Mäh, ihr Schafe, mäh, ihr Schafe…“
Gestern haben wir „Mischko“ in seinem neuen Zuhause besucht. Er hat
außer einem menschlichen Mitbewohner auch eine Menge an tierischer
Gesellschaft. Neben ganz viel Federvieh leben dort auch drei Rinder und
eine kleine Schafsherde. Das Interesse der Schafe an „Mischko“ scheint
aber deutlich größer als andersrum… 😉

2 Gedanken zu „Besuch bei „Mischko“

  1. we are very happy for Mischko, that he found a new home with a few 4-legged
    friends as well.
    When Mischko arrived in Germany with an animal transport through the ITV organisation ,we met him Schwarmstedt with somebody we knew and took him
    to his new home in Soltau with an elderly gentleman.
    There he had a happy life until death of the owner ended it, and a very uncertain
    future followed.
    We now wish Mischko good health and a long and happy life.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.