Jelzin

„Jelzins“ Aufenthalt in unserem Tierheim hat leider einen sehr traurigen Hintergrund:
Sein Frauchen ist  verstorben und niemand konnte sich um den leicht
übergewichtigen, kastrierten Kater kümmern.

Der ca. 13 Jahre alte „Jelzin“ (Baujahr 2005) kennt sowohl Wohnungshaltung
als auch Freigang, welchen er sicherlich wieder bevorzugen würde.

An sich ist „Jelzin“ ein ruhiger Geselle und kein Freund von großem Trubel.
Er ist sehr verschmust. Wenn er allerdings genug davon hat, zeigt er dies
auch manchmal sehr deutlich und fährt die Krallen aus. Daher schließen
wir eine Vermittlung zu kleinen Kindern vorsorglich aus.

Aktuell steht noch die Pflege seines Impfausweises auf der Agenda.
Danach steht einem Umzug in ein neues Zuhause jedoch nichts weiter im Wege.