Annika

Update am 29.05.2018: „Annika“ ist vermittelt! 🙂

Update am 17.05.2018: „Annika“ ist zu einer Familie zum Probewohnen ausgezogen.

Während alle ihre fünf Geschwister mittlerweile ein tolles Zuhause gefunden
haben, sucht die inzwischen ca.5 Monate alte Annika noch immer Menschen,
die mit ihr durch dick und dünn gehen.

„Annika“ ist quirlig und aufgeweckt und an allem und jedem interessiert.
Menschen findet sie prima – diese werden mit allen Sinnen erkundet…
Hier muss man ihr gerade beim Einsatz der doch recht spitzen
Zähnchen inzwischen konstant Grenzen setzen.

Die Sozialisierung mit Menschen und anderen Hunden klappt gut.
Wir versuchen ihr auch ein möglichst breites Spektrum an
Umweltreizen zu bieten, um sie auf ein entspanntes, möglichst
angstfreies Leben vorzubereiten. Aber natürlich können diese wenigen
Stunden in der Woche ein liebevolles Zuhause, in dem die kleine
„Annika“ kontinuierlich das Leben in der großen, weiten Welt
bei vertrauten menschen lernen kann, nicht völlig ersetzten.

Interessenten sollten bereits Hunde erfahren sein sowie bereit sein viel Zeit,
Geduld und Motivation zur Beschäftigung und Erziehung zu investieren damit
auch „Annika“ ein artgerechtes Hundeleben führen kann, ohne jemals wieder
heimatlos vor den Türen eines Tierschützers stehen zu müssen.