Eulenfest bei der Wildtierhilfe

Am 3. Oktober findet traditionell das Eulenfest der Wildtierhilfe Lüneburger
Heide statt. Zu dieser Veranstaltung werden auch immer Tierschutzvereine
aus der Umgebung eingeladen, und in diesem Jahr waren wir auch wieder
mit einem Info-Stand vor Ort.

eulenfest-2016-wth-01Durch die Projektförderung von „BINGO – die Umweltlotterie“ konnten
neue Greifvogel- und Auswilderungsvolieren gebaut werden, die an
diesem Tag auch offiziell eingeweiht wurden.

eulenfest-2016-wth-17Auch der BINGO-Moderator Michael Thürnau war zu Gast und in der Zeit
von 12 bis 14 Uhr hieß es zu jeder vollen Stunde „jedes Doppel-Bingo
gewinnt!“. Zwischendurch nahm er sich genügend Zeit für sein Fans
und erfüllte Autogrammwünsche.

eulenfest-2016-wth-18Bei sonnigem Wetter gab es bei uns am Stand neben Informationen
über unsere aktuellen, vierbeinigen „Insassen“ natürlich auch unseren
aktuellen Kalender zu kaufen.

eulenfest-2016-wth-13Auf einer dreiseitigen Stellwand haben wir auf die Dringlichkeit der
Kastration von Freigängerkatzen hingewiesen. Denn wenn man davon
ausgeht, dass ein Katzenpaar in einem Jahr zweimal Nachwuchs bekommt
und davon im Schnitt 2,8 Katzenkinder überleben, die sich dann ebenfalls
wieder fortpflanzen, dann gibt es nach 10 Jahren über 80 Millionen Katzen.
Das entspricht ungefähr der Einwohnerzahl von Deutschland.

eulenfest-2016-wth-14aIn diesem Zusammenhang gab es auch  einen Bericht über unsere
aktuelle Kastrationsaktion auf der Mülldeponie Hillern, bei der im
April 2016 insgesamt 16 Katzen kastriert wurden.

eulenfest-2016-wth-10Als Publikumsmagnet erwies sich unser Schätzspiel, bei dem die Anzahl
an Hundeknochen in einem Glasbehälter möglichst genau zu ermitteln war.
Es wurde eifrig gezählt und hochgerechnet.
eulenfest-2016-wth-25Für die besten fünf Schätzungen gab es jeweils einen Preis und wir
waren erstaunt, wie dicht beieinander die Gewinner lagen.

eulenfest-2016-wth-27Um 16:30 Uhr gab die erste Vorsitzende vom Tierschutzverein Soltau,
Frau Heidi Schörken, die Anzahl bekannt: insgesamt waren es 567 Knochen.
Hier die fünf Gewinner:

1. Platz: Ute F. aus Soltau – Schätzung 571 Knochen – Abweichung 4
2. Platz: Günter H. aus Soltau – Schätzung 572 Knochen – Abweichung 5
3. Platz: Alicia B. aus Schneverdingen – Schätzung 573 Knochen – Abweichung 6
4. Platz: Birte G. aus Bispingen – Schätzung 576 Knochen – Abweichung 9
5. Platz: Susanne K. aus Heber – Schätzung 557 Knochen – Abweichung 10

eulenfest-2016-wth-28Auf dem Foto sind die Zweitplatzierten mit Gewinn und erster Vorsitzenden zu sehen.